Das Gestüt

Seit inzwischen über 30 Jahren bin ich begeisterter Freizeitreiter und Fahrer.
Über 20 Jahre züchten wir inzwischen Vollblutaraber. Vollblutaraber (zumindest die aus unserer Zucht) begeistern mich immer wieder wegen ihrer Leistungsbereitschaft und Menschenbezogenheit.
Sie sind freundlich und lernwillig. Also ideale Freizeitpferde mit vielen Talenten.
Für jede Pferdesportart gibt es Spezialrassen, die aber eigentlich von nur wenigen Spezialisten benötigt werden. Für den Distanzsport ist der Vollblutaraber das Spezialpferd schlechthin.
Unter Leistungsaraber verstehe ich Pferde, die im Reitsport das leisten, was ihr Reiter von ihnen verlangt. Die lange halten und nie oder selten krank werden.
Dies geht natürlich nur mit Zuchttieren, die selber ihre Leistungsfähigkeit oder über die Leistungen ihrer Kinder im Sport bewiesen haben. Ich meine ausdrücklich Sport - nicht Schau. Schönheit ist vergänglich und auch im Laufe der Jahrzehnte/Jahrhunderte durchaus gravierenden Wandlungen unterzogen, weshalb dies bestenfalls in zweiter oder dritter Hinsicht eine Rolle spielen sollte.

Schönheit und Leistung speziell in der Araberzucht

Wer auf Leistung mit Leistungseltern züchtet hat auch mit großer Sicherheit leistungsfähige Kinder und mit Glück auch mal ein sehr schickes Pferd (schön sind Vollblüter in meinen Augen alle).
Wer auf Schönheit mit Schautieren züchtet hat auch schöne Kinder und mit Glück vielleicht auch mal ein Leistungsfähiges. Darum gehe ich lieber den Leistungsweg.
In meiner Zucht wurde noch nie ein Hengst eingesetzt, der keine Eigenleistung oder Vererbung von Leistung in seinem Leben bewiesen hat.

Mein Zuchtziel sind Vollblutaraber, die gutmütig, leistungsbereit, hart sind und ihrem Besitzer nur Freude machen.